Süchteln: Polizei leistet Vollzugshilfe in LVR-Klinik

Am Montagabend kam es gegen 16.20 Uhr auf einer Station der LVR-Klinik in Süchteln zu einem Polizeieinsatz. Klinikpersonal hatte die Einsatzkräfte informiert, da sie von einem 39-jährigen Patienten zunächst bedroht wurden.

Viersen-Süchteln – Dieser sollte in ein anderes Zimmer verlegt werden, aber damit war er offenbar nicht einverstanden. Der Mann verbarrikadierte sich alleine in einem Zimmer und drohte, Menschen zu verletzen, wenn sie in das Zimmer gehen würden. Bei sich hatte er noch ein Besteck-Messer. Für Gespräche war der als gewalttätig bekannte Mann iranischer Abstammung nicht bereit. Hinzugerufene Spezialkräfte überwältigten den Mann gegen 19:00 Uhr. Es wurde niemand verletzt. /wg (885/Polizei Viersen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.