Top-Viersen – Im Restaurant Ilios in Urlaubserinnerungen schwelgen

Mittlerweile zum zweiten Mal überzeugte das Restaurant Ilios aus Viersen erneut in 2019 bei den diesjährigen Top-Viersen, in welchem Valentina Manologlou und Panagiotis Pitsikos bereits seit acht Jahren ihren Gästen abwechslungsreiche Speisen nach griechischen Rezepten und internationale Küche servieren.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Viersen – Seit mittlerweile 2012 wird die Auszeichnung Top-Viersen an die beliebtesten Restaurants der Stadt vergeben. Gewählt haben die LeserInnen des Rheinischen Spiegels nach 2017 bereits zum zweiten Mal das Restaurant Ilios und zeichneten damit Valentina Manologlou und ihr Team aus für ein Stück Urlaubsgefühl mitten in Viersen. Seit April 2011 ist die Vollblut-Gastwirtin gemeinsam mit ihrem Mann Panagiotis Pitsikos an der Petersstraße in Viersen zu Hause, überzeugt mit viel Leidenschaft und Herzlichkeit.

Frische Speisen nach original griechischen Rezepten, rustikale und schmackhafte Küche sowie ein freundliches Team, dafür steht das Ilios Team. Küchenchef Panagiotis Pitsikos ist gelernter Koch, war vor seiner Selbstständigkeit in Korschenbroich tätig, bevor er die Idee einbrachte ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Ein Schritt, den beide bis heute nicht bereut haben, denn die Gäste kommen nicht nur aus Viersen, aus der gesamten Region und sogar aus Duisburg darf das Team die hungrigen Besucher begrüßen. Gekocht wird mit Tradition, denn hier werden Originalprodukte wie reines Olivenöl, Lamm- und Hammelfleisch aus der Region Niederrhein, Schafskäse und Gewürze des Landes verwendet. Hierbei ist es Valentina Manologlou, die seit ihrem 17. Lebensjahr im Restaurantgewerbe tätig ist, wichtig zu zeigen, wie reichhaltig die griechische Küche ist. „Ich liebe die Vielfalt der Speisen und es macht mir große Freude diese Vielfalt meinen Gästen kredenzen zu können. Den Chefkochspielplatz auf unserer Karte, angefangen vom Ilios Teller bis hin zum Tigania, habe ich zusammengestellt, die Gewürze abgestimmt“, lächelt sie und in ihren Augen sieht man die tiefe Liebe zur griechischen Küche aufflammen. „Dazu gehen wir aber bei allen Speisen auch auf Allergiker ein, denn bei uns ist alles frisch und so können wir Wünsche problemlos umsetzen.“

Foto: Rheinischer Spiegel

Für Raucher bietet das Ilios einen kleinen, geschützten Innenhof, der gerade in der kalten Jahreszeit gerne genutzt wird und auch die Kegelbahn ist noch aktiv. Kegel-Vereine haben hier eine Heimat gefunden. Wenn die Bahn frei ist, werden hier ebenfalls regelmäßig Geburtstage gefeiert und die Benutzung der Kegelbahn wird häufig zum Geburtstagsgeschenk der Gastwirtin.
Nicht verwunderlich, dass in den Abendstunden oder am Wochenende eine Tischreservierung empfehlenswert ist und obwohl sie regelmäßig ausgebucht ist, kommt für Valentina Manologlou keine Vergrößerung in Frage. „Dann würde die Qualität leiden“, sagt sie und schüttelt den Kopf. „Nein, das geht gar nicht, denn die gute Qualität ist uns für unsere Gäste wichtig. Sie sollen sich hier wohlfühlen, zur Ruhe kommen und genießen.“ (nb)

Restaurant ILIOS | Petersstraße 35 | 41747 Viersen
Tel. 02162 1068791 | E-Mail: info@restaurant-ilios-viersen.de | www.restaurant-ilios-viersen.de

Montag Ruhetag
Dienstag 17:00 – 23:30 Uhr
Mittwoch bis Sonntag und Feiertage
11:30 – 14:30 und 17:00 – 23:30 Uhr