ZAPUH erfreute mit Benefizkonzert der Klassik-Kids

Ein wunderbares Konzert gaben acht Kinder im Alter von 7-16 Jahren in der evangelischen Freikirche in Brüggen-Bracht zugunsten von ZAPUH Grenzland e.V. Sie erspielten mit ihrer beeindruckenden Leistung 760 Euro zugunsten des Hospizdienstes.

Brüggen-Bracht – Es war für die Gäste eine Freude zu sehen, mit wie viel Kunstfertigkeit und Freude am Tun, wie virtuos und einfühlsam die teils klassischen teils modernen Kompositionen (von Haydn bis Gorecki, von Beethoven bis Wienaiawski und Leclair) präsentiert wurden. Ganz souverän anmoderiert vom zwölfjährigen Oskar Iseke. Ihm und allen anderen Musizierenden konnte man die Liebe zur Musik anmerken. Oxana Kolts begleitete die jugendlichen Musizierenden am Klavier und ermutigte die ganz Kleinen ihr Können zu zeigen.

Aufgeregt, der 7-jährige Emil Egli am Klavier, ebenfalls aufgeregt, aber ins Spiel bezaubernd vertieft der 8-jährige „Trotzkopf“ Nika Westphal. Da fließen dann auch mal die Tränen, wenn die Anspannung nachlässt und die Mama einen in den Arm nimmt.
Die Violine-Lehrerin Michalina Knull-Mausen, ambitionierte Organisatorin von „Classic meets Kids“, hat ihre Schülerinnen und Schüler vorbereitet und Stücke eingeübt. Das gilt auch für Sabine Heiwolt (Cello-Lehrerin) und Mechthild Mohren (Violine-Lehrerin).

Die moderne Musik ist ja manchmal eine Herausforderung für die Ohren, aber zeigte gekonnt die Souveranität und Virtuosität der Jugendlichen und ihre Freude am Spiel. Eine passende Auswahl an Komponisten und Stücken für einen fast zweistündigen Ohrenschmaus.
Der Hospizdienst war mit einigen Gästen vertreten und freute sich über das Engagement der kleinen Künstlerinnen und Künstler. Die Koordinatorinnen Bettina Leweke und Ida Lamp nahmen die Spende aus dem Geigenkasten von Paula Wilkes und Oskar Iseke dankend entgegen. Ihr Dank gilt auch der Freikirche von Bracht, die für ein wunderbares Ambiente gesorgt hat und immer wieder ihre Verbundenheit mit dem Hospizdienst zum Ausdruck bringt.

Foto: ZAPUH

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.