„Die Schule der magischen Tiere“ begeistert mit neuen Folgen

In den wunderbar erzählten Geschichten erhalten Kinder aus Miss Cornfields Schulklasse magische Tiere, mit denen sie sprechen können und die ihnen im Alltag mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dabei lernen die Schüler viel über Teamgeist und Freundschaft aber auch über sich selbst. Mit ihren magischen Tieren teilen sie ihre Sorgen und erleben gemeinsam die tollsten Abenteuer!

Wir Kinder – Für tierischen Nachschub sorgt der Verbündete der geheimnisvollen Klassenlehrerin, Mr. Mortimer Morrison. Mit seinem alten Omnibus bereist er die Welt und sucht sprechende Tiere für seine magische Zoohandlung. Diese besonderen Tiere vermittelt er an Kinder, die auf wundersame Weise zu ihnen passen. Die Tiere können sich zwar miteinander unterhalten, aber sonst können sie nur mit ihren Besitzern und natürlich dem Tierversteher Mr. Morrison sprechen. Natürlich haben die magischen Wesen auch einen genialen Trick auf Lager: Für Außenstehende können sie versteinern! Dann sehen sie wie Plüsch- oder Gummitiere aus. So bleibt das große Geheimnis für das Umfeld der Kinder verborgen.

Die Schule der magischen Tiere – „Endlich Ferien 04: Helene und Karajan“ 

Endlich Ferien!
Helene gewinnt die Teilnahme an einem Modelwettbewerb der „Fashion Company“ und darf nach Paris fliegen. Endlich kommt sie ihrem Traumberuf ein Stück näher! Doch ihre Freude wird gleich gedämpft: Statt in einem Luxushotel, findet sie sich in einer Wohngemeinschaft im Dreibettzimmer mit zwei hochnäsigen Mitbewerberinnen wieder. Für Paris bleiben ihr und ihrem magischen Tier, dem vornehmen Kater Karajan, kaum Zeit. In einer stinkende Fischhalle finden jeden Tag Shootings und Übungen auf dem Laufsteg statt. Ständig müssen die Mädchen sich umziehen und in die warmen Winterklamotten mit Pelzkragen steigen. Die Ferien werden zu anstrengenden Arbeitstagen und langsam dämmert es Helene, dass eine Modelkarriere vielleicht doch nichts für sie ist. Zum Glück kennt sich Karajan bestens in Paris aus, denn die Stadt an der Seine ist seine alte Heimat. Er überredet Helene zu einem freien Tag, um dem ganzen Modewahnsinn zu entfliehen und endlich die Sehenswürdigkeiten von Paris zu besichtigen. Schnell geht ihnen das Taschengeld aus und sie kommen bei Familie Légard, Karajans früherem Zuhause, unter. Für den Kater wird dies zu einem versöhnlichen Wiedersehen mit den Geschwistern Madeleine und Marc. Bei der Frage, wie Karajan zu Helene gekommen ist, muss diese etwas flunkern. Doch die beiden sehen ein, dass der samtpfötige Monsieur Karajan nun zu ihr gehört. Sind sie doch ein Herz und eine Seele! Helene lädt die Familie Légard auf die Abschluss-Modeschau ein, die im Fernsehen übertragen wird. Dort passiert vor laufender Kamera ein Eklat und eine Gruppe junger Leute protestiert gegen die Pelzindustrie. Vorne weg Helenes neuer Freund Marc, dem sie beherzt zur Seite springt…

Die Schule der magischen Tiere – „Endlich Ferien 05: Benni und Henrietta!“ 

Endlich Ferien!
Wäre Onkel Johnnie nicht aufgetaucht, hätten Benni und seine 200 Jahre alte Schildkröte Henrietta entspannte Ferien zu Hause verbracht. Doch nun dürfen sie mit Johnnie und seiner Motorradgang „Kerle der Hölle“ auf ein mehrtägiges Rockfestival. Mit acht Motorrädern geht es auf die Piste und Benni freundet sich mit dem Mädchen Zora an, die mit ihrer Tante unterwegs ist. Benni ist fasziniert von der Zeltstadt, den Bühnen, den vielen Workshops und Freizeitangeboten. Als ihn sein Onkel ins Tattoo-Studio mitnimmt, wird Benni ganz mulmig und er entscheidet sich dann doch lieber für ein Henna-Tattoo. Auch beim Bungee-Springen macht Benni einen Rückzieher, als er merkt, wie Henrietta in seiner Jackentasche zittert. Er muss schließlich nicht alles mitmachen und den Helden spielen! Mit Zora versteht er sich so gut, dass er mit ihr übers Festival zieht und auch bei ihr im Zelt schläft. Eines Morgens ist Onkel Johnnie verschwunden. Sie suchen ihn und finden ihn verletzt abseits des Geländes. Was hat ihn bloß dazu bewogen, nachts in den Wald zu laufen? Er ist wohl Lichtern gefolgt! Tatsächlich entdecken sie im Wald silberne Raumstationen und ein Ufo. Kim, die Anführerin der Xenianer hilft, den verletzten Johnnie zur Krankenstation zu bringen. Sie lädt die Kinder ein, als Ehrengast bei der Jubiläumssendung der „Dritten Dimension“ eine Rolle zu übernehmen. Für Benni ist das ein absolutes Highlight, ist dies doch seine Lieblingssendung! Als Benni nach diesen abenteuerlichen Festivaltagen wieder nach Hause kommt, überrascht ihn sein Vater: Er hat die Show der „Dritten Dimension“ für ihn aufgezeichnet. Ganz nebenbei rettet er durch einen kühnen Sprung noch Henrietta vor dem Rasenmäher… Papa ist einfach ein Superheld!

Universal Music Family Entertainment/Karussell präsentiert zwei neue Ferien-Hörspiele aus der Reihe „Die Schule der magischen Tiere“ – VÖ: 05.06.2020 – Spieldauer je ca. 75 Min. – Preis ca. 7,99 € – empf. ab 6 Jahren

Wir verlosen je drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 10. Juli 2020 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Die Schule der magischen Tiere