Hasel Hexe und die Anderswelt

Es nicht leicht, sich als kleine Haselmaus gegen seine Feinde zu behaupten. Gegen die Eule zum Beispiel oder gegen das Wildschwein. Aber trotzdem ist das Leben in der Hecke für Hasel und Dunkelstreif schön.

Wir Kinder – Wunderschön sogar. Ganz besonders, wenn man einander hat und wenn die Sommerwärme die alte Hecke in ein Paradies verwandelt. Doch dann ist da noch der lange, dunkle Winter mit seinen Träumen – und da ist Hexe, die so sonderbar ist…
Eine Geschichte über das Leben, das Glück und das Abschiednehmen.

Für Kinder ab 6 Jahren, 12,95 €, 48 Seiten, Demmler Verlag, 21 cm x 27 cm, Hardcover, fadengeheftet, ISBN 978-3-944102-37-5, durchgehend farbige Abbildungen

Anke Ortlieb, Jahrgang 1971, lebt mit ihrer Familie in einer kleinen Stadt in Nordwestmecklenburg.
Im Sommer 2019 erschien ihr erstes Buch im Demmler Verlag – das plattdeutsche Kinderbuch „Mäh! Maa! Möh! – Versteihst“. Im November 2019 wurde ihr Debüt mit dem Fritz-Reuter-Literarturpreis ausgezeichnet. Anke Ortlieb ist nicht nur eine begnadete Geschichtenerzählerin, auch die Illustrationen stammen aus der Kreativfeder unserer preisgekrönten Autorin.
Mit ihrem Buch „Hasel, Hexe und die Anderswelt“ richtet sie den Blick unaufdringlich auf die Themen Sterben, Tod und Trauer, aber auch auf die Schönheiten einer bewahrenswerten Natur, deren Lebewesen wir im Zuge des massiven Artensterbens nur allzu leichtfertig und oft unbemerkt ihrem unwiederbringlichen Verschwinden überlassen.

Wir verlosen zwei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 25. April 2020 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Anderswelt