1. FC Viersen gründet eine Damen- und Mädchenabteilung

Nach 14-jähriger Trainertätigkeit im Jugendbereich sowie der Förderung von Mädchen im Frauenfußball, übernimmt Torsten Dix ab sofort die sportliche Leitung in der neu gegründeten Abteilung Frauen- und Mädchenfußball beim 1. FC Viersen.

Viersen – Torsten Dix legte nach enger Abstimmung mit dem sportlichen und geschäftsführenden Vorstand ein sehr erfolgsversprechendes Konzept zum Aufbau einer Frauen- und Mädchenfußballabteilung vor, um so der großen Nachfrage rund um den Frauen- und Mädchenfußball gerecht zu werden, und um den sportlichen Bereich im traditionsreichen FC Viersen zu erweitern.

„Gerade in Viersen wird es nötig sein, diesen Bereich ernsthaft voranzutreiben, um auch dem demographischen Faktor entsprechend entgegen wirken zu können“, so der 1. FC Viersen. „Torsten hat sich nicht nur im Jugendbereich einen Namen gemacht, auch im Bereich Förderung von Mädchen und Frauen im Fußball besitzt er eine große Expertise.“

Geplant kurzfristig ist die Installation eines Damenteams zur neuen Saison, einige Frauen aus dem Umkreis wollen diesen Weg mit dem FC mitgehen. Die Spielerinnen erwartet eine der schönsten Anlange im Kreis. Zudem ist ein eigener Kabinentrakt bereits in Planung.

Mittelfristig liegt der Fokus darauf einige U-Mannschaften in der neuen Abteilung zu integrieren. Eine U17, U15, U13 sowie mögliche Kooperationen mit namhaften Vereinen sind nicht ausgeschlossen. Erste Gespräche haben bereits stattgefunden. „Unser Ziel ist im Frauen- und Mädchenfußball der Ausbildungsverein zur Nr. 1 werden im Kreis“, so Dix. Auch mögliche Trainer hat man bereits auf dem Schirm, auch da sind erste Gespräche sehr positiv verlaufen.

„Wenn ihr Teil dieses großartigen und spannenden Projektes sein wollt, meldet euch bei Torsten Dix entweder Mobil unter 0151 42250901 oder per E-Mail unter torsten.dix@t-online.de . Er wird euch in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen und garantiert volle Unterstützung.“ (opm)

Foto: Rheinischer Spiegel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.