Literatur: Das Ensemble

»Ein einfühlsames Porträt vier junger Musiker: manchmal im Zwist miteinander, manchmal in Harmonie, aber immer untrennbar verbunden auf ihrem gemeinsamen Weg.« Celeste Ng

Literatur – Droht das Leben, sie auseinanderzutreiben, hält die Musik sie zusammen. Denn sobald Jana, Brit, Henry und Daniel auf der Bühne stehen, zählt nur noch eins: Sie sind das Van-Ness-Quartett. Die vier Freunde bringen es vom Konservatorium bis in die Carnegie Hall, lieben und verlieren und finden sich, überwinden Missgunst und Streit und liegen nachts doch wieder wach, weil das nächste Konzert, der nächste Wettbewerb über ihr Leben entscheidet. Aber bald schon muss Henry, Bratschist und Wunderkind wider Willen, sich entscheiden: Soll er dem Drängen eines Gönners nachgeben und Solist werden?

Einfühlsam und melodisch erzählt, vermittelt »Das Ensemble« seinen Lesern das Gefühl, ganz von Musik umgeben zu sein. Ein fulminantes Debüt und eine Autorin, die es zu entdecken gilt!

Aja Gabel, Das Ensemble, Roman, Ca. 384 Seiten, € 24,00, Piper Verlag

Aja Gabel hat selbst eine Karriere als Cellistin angestrebt, dann aber in Literatur und Kreativem Schreiben an der University of Houston promoviert. Für ihre literarischen Texte, die u.a. in der New England Review, Glimmer Train und BOMB erscheinen, erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den Inprint Alexander Prize und eine Auszeichnung der Sewanee Writers‘ Conference. Gabel lebt in Los Angeles.

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 20. April 2020 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Das Ensemble

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.