ROTTLER-Hörzentrum in Viersen – Neueröffnung an der Hauptstraße 36

Die Umbauarbeiten in der Höraktustig an der Hauptstraße 36 sind beendet, in dieser Woche eröffnete ROTTLER sein neues Hörzentrum. Das ROTTLER-Sehzentrum feierte bereits im Mai große Neueröffnung.

Viersen – Ab dem 22. Juni 2022 ist der Traditionsoptiker und -hörakustiker für seine Kundinnen und Kunden jetzt im brandneuen ROTTLER-Hörzentrum an der Hauptstraße 36 in Viersen vor Ort. „Bereits über 200.000 Kunden vertrauen auf ROTTLER Hörgeräte und wir freuen uns riesig, nun auch in Viersen für gutes Hören zu sorgen“, sagt ROTTLER-Geschäftsführer Paul Rottler.

Im Hörakustikbereich bietet ROTTLER ein breites Spektrum etablierter Markenhersteller und informiert über die aktuellen Entwicklungen auf dem Hörgerätemarkt. Denn die verschiedenen Hörlösungen – ganz gleich, ob Im-Ohr-Hörgeräte (IdO) oder Hinter-dem-Ohr-Geräte (HdO) – haben sich während der vergangenen Jahre zu technischen Wunderwerken entwickelt. Neuere Technologien führen dazu, dass das Hörerlebnis so natürlich wie nie zuvor ist.

Auch in der Hörakustik kann die Kundschaft von vielen Vorteilen, wie einer kostenlosen Höranalyse, bis zu 50 Tage kostenlosem Probetragen von Hörgeräten und einem Preisvorteil profitieren. Im ROTTLER-Klangstudio werden die Kundinnen und Kunden in speziell für das Unternehmen aufgenommene Hörsituationen, wie einen Restaurant- und Theaterbesuch oder das Hören im Straßenverkehr, versetzt. Dies macht die Anpassung des jeweiligen Hörgeräts einfacher, da der natürliche Umgang mit Hörgeräten so auch schon vor Ort simuliert werden kann. (opm)

ROTTLER-Geschäftsführer Paul Rottler, Malte Salterberg und David Hoeren (v.l.) freuen sich zusammen mit dem Team auf die Kundinnen und Kunden im neuen ROTTLER-Hörzentrum in Viersen. Foto: ROTTLER