St. Donatus Bruderschaft Dülken-Nord 1749 e.V. ehrte verdiente Mitglieder

Bei der Mitgliederversammlung der St. Donatus Bruderschaft Dülken-Nord 1749 e.V. am 16.10.2022 in der Gaststätte „Zur Talquelle“ standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt.

Viersen-Dülken – Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Heinz Schinken und für 50 Jahre Mitgliedschaft Heinz Schneider geehrt. Heinz-Josef Mees und Werner Berger erhielten den Großen Jubelorden für 60-jährige Mitgliedschaft in der St. Donatus Bruderschaft.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde Uwe Retzlaff zum neuen Fahnenjunker gewählt. Außerdem wurden die Mitglieder vom 1. Brudermeister Frank Hahn zum aktuellen Stand der Planungen zum Königsvogelschuss im Jahr 2023 und zum Schützenfest im Jahr 2024 informiert. (opm)

V. l.: 1. Brudermeister Frank Hahn, Heinz-Josef Mees, Werner Berger, Heinz Schinken, Heinz Schneider, 2. Brudermeisterin Kläre van Hombergh – Foto: St. Donatus Bruderschaft Dülken-Nord 1749 e.V.

Ein Kommentar

  1. Ich finde es ja schön Orden und andere Auszeichnungen zu Verleihen. Aber eins ist mir gewiss, Die Männer bekommen bei den Bruderschaften immer Auszeichnungen.
    Die Frauen die aber durch diese tolle Mitgliedschaft mit an die Zügel sitzen und vieles mit steuern, wann bekommen Sie mal eine Auszeichnung?
    Denn von alleine kommt und ist nichts.
    Eine Erwähnung währe schon gut, in allen Schützenvereinen.

Kommentare sind geschlossen.