Einbruch in Dülkener Standesamt und Ausländerbehörde

Update: Die Einschränkungen im Dienstbetrieb bei Standesamt, Ausländer- und Einbürgerungsbehörde bestehen nicht mehr. Die Dienststellen sind nach dem Einbruch in der Nacht zum heutigen Donnerstag wieder normal dienstbereit.


Standesamt, Ausländer- und Einbürgerungsbehörde in Dülken können heute, 11. Juli 2024, nur eingeschränkt arbeiten. Eheschließungen sind nicht betroffen. Grund ist ein Einbruch in das Verwaltungsgebäude II in Dülken.

Viersen-Dülken – Das Verwaltungsgebäude II, Theodor-Frings-Allee 22, ist in der Nacht zum Donnerstag Ziel eines Einbruchs gewesen. Dabei sind Teile der Büros beschädigt worden. Der genaue Schadensumfang wird zurzeit ermittelt.

Aufgrund der Beschädigungen ist der Dienstbetrieb in Standesamt, Ausländer- und Einbürgerungsbehörde zunächst nur eingeschränkt möglich. Für heute angesetzte Eheschließungen finden wie geplant statt. (opm)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert